BGS Hardenberg-Pötter e.V. Minigolf aus Leidenschaft .....
BGS Hardenberg-Pötter e.V.Minigolf aus Leidenschaft .....

Interview mit Willi Hettrich

(BGS) Hallo Willi,

Du bist in der Kategorie Senioren II amtierender westdeutscher Meister. Im letzten Jahr hast Du die Konkurrenz mit 15 Schlag Vorsprung geradezu beherrscht.Nun findet in gut 10 Tagen die WDM in Hardenberg statt. Fühlst Du Dich für die Titelverteidigung gerüstet ??

 

(WH) Eine Titelverteidigung ist immer eine anspruchsvolle Sache, zumal die Anlage in Hardenberg ja nicht die einfachste ist. Ich kenne die Anlage, habe sie trainiert, also mal sehen was draus wird.

 

 

(BGS) Wer wird wohl noch zum Favoritenkreis bei den „Altsenioren“zählen ??

 

(WH) Ich habe da nicht die Teilnehmerliste parat, aber mein Teamkollege Udo Sternemann ist immer für einen Turniersieg gut.

(BGS) Du warst über Jahre der Mann, wenn es um perfekte Öffentlichkeitsarbeit im nordrhein-westfälischen Minigolfsport ging. Vor gut zwei Jahren hast Du Deinen Posten im Verband aufgegeben. Was waren Deine Gründe und was machst Du mit der gewonnenen Freizeit ?

 

(WH) Ich habe keine Freizeit gewonnen, da ich zu viel Arbeit hatte und daher die Pressearbeit eingestellt habe. Im Moment komme ich mit meiner Arbeit gerade so zurecht, mit der Tendenz, doch etwas zu viel zu haben.

 

 

(BGS) Unser Verein, der BGS Hardenberg-Pötter, feiert sein 50 jähriges Bestehen und zeitgleich Minigolf Binder auch sein 50 jähriges Jubiläum, welche persönlichen Erinnerungen verbindest Du mit unserer Anlage am Hardenberger Schloss ??

 

(WH) Das Umfeld war immer nett, meine ersten Turnierergebnisse weniger. Ich bin immer gerne zum OsterEIturnier gekommen.

 

 

(BGS) Welche Bahn ist für Dich die anspruchsvollste auf der Anlage und warum ?

 

(WH)Da gibt es eine Handvoll von. Bei einigen Bahnen fällt es mir schwer die Spur vernünftig zu treffen (Passage), bei anderen stimmt das Tempo oft nicht (Winkel, Doppelwelle, Radkappen, ..)

 

 

(BGS) Wie bist Du zum Minigolfsport gekommen und was macht dieser Sport für Dich so interessant ???

 

(WH) Bei sonntäglichen Radtouren mit dem Sohn, haben wir in Wanne-Eickel an der Minigolfanlage Halt gemacht und gespielt. Das klappte für uns beide ganz ordentlich. Dann gab es einen Spieltag der Bundesliga in Wanne-Eickel, bei dem wir die Erlbruch‘s und andere hervorragend spielende Minigolfer erlebt haben. Das war Ansporn und Motivation, es selber intensiver zu probieren. Was wir dann auch gemacht haben. Ich habe da noch die Winterpokale in Langendreer und Wanne-Eickel, aber auch in Witten in erfreulicher Erinnerung!

Für mich ist Minigolf zu einem Gradmesser geworden, wie es mir geht. Spiele ich passabel, dann scheint es mir mit meinem Leben sinnvoll zu gehen. Wenn nicht, sollte ich einmal hinsehen, was ich so mache. Und ich genieße es, etwas total Nebensächliches mit vollster Konzentration zu tun. Ganz mit Schiller: der Mensch ist nur da ganz Mensch wo er spielt!

 

Wir bedanken uns bei Dir für das Interview !!

++++ Aktuell ++++

++++ Aktuell ++++

Druckversion Druckversion | Sitemap
BGS Hardenberg-Pötter e.V. / info(a)bgs-hardenberg-pötter.de (info[a]xn--bgs-hardenberg-ptter-jbc.de)/ Platzanschrift ; Bernsau Str. 79 (Am Schloß Hardenberg), 42553 Velbert Geschäftsstelle : Peter Höpner, Dieselstrasse 7, 42551 Velbert