BGS Hardenberg-Pötter e.V. Minigolf aus Leidenschaft .....
BGS Hardenberg-Pötter e.V.Minigolf aus Leidenschaft .....

News 2015

24.12.2015 - Fröhliche Weihnachten

(HBB) Der BGS Hardenberg-Pötter wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest

20.12.2015 - Esneux 2015 - das können wir besser...

(HBB) Heute traten einige aktuelle und zukünftige Spieler des BGS Hardenberg-Pötter beim Hallenturnier des königlichen MGC Esneux in der belgischen Wallonie an. Es kam zu durchwachsenen Ergebnisse. Während Mickael Petit und Erwin Ottaviani, beides aktuelle belgische Nationalspieler und zukünftige Teammitglieder unserer Zweitvertretung, mit jeweils 86 Schlag auf 4 überzeugen konnten, mussten H.Bernd Bremer und Altmeister Peter Höpner eine ziemliche Schlappe verkraften, Bremer kam mit 100 Schlag aud den 10.Platz und Höppi wurde sogar nur 12.Für unseren Sebastian Schrobiltgen reichte es mit 88 Schlag noch so gerade fürs Podium. Alfred Ebert (95) auf dem 4. und Pascal (95) Hansen auf dem 6.Platz rundeten die Hardenberger Ergebnisse ab.
An gleicher Stelle findet am 03.01.2016 der 1.Spieltag des belgischen Winterpokals statt, an dem unter anderem der BGS auch die favorisierte Mannschaft stellt.
Am selben Tag wird H.Bernd Bremer beim 5.Indoor Cup des MGC Homburger Land seinen ersten Auftritt im Hardenberger Dress haben.

20.12.2015 - Neuzugänge offiziell vorgestellt

(HBB) Heute kam es im Rahmen eines Hallenturniers des belgischen MGC Esneux zur offiziellen Vorstellung der Neuzugänge für unsere Zweitvertretung zur Saison 2016. Kassierer Peter Höpner überreichte die neuen Mannschaftsshirts und Sportwart Alfred Ebert freute sich über die sportliche Verstärkung durch Mickael Petit, Erwin Ottaviani (beide vom MGC Esneux) und H.Bernd Bremer vom (SSC Halver)

14.12.2015 - Hochzeit bei den Pöttern

(HBB) Samstag war es endlich so weit !!!!
Unsere Mitglieder Marc und Julia "Mutti" Bläsing haben sich getraut !!
Wir wünschen Ihnen mit Kind und Kegel alles Gute für eine gemeinsame Zukunft !

17.11.2016 - Einteilung der Ligen

(HBB) Nun ist es offziell !! Alle für unsere Teams relevanten Einteilungen sind fertig.

BGS Hardenberg-Pötter I trifft in der 1.Bundesliga Nord auf folgende Mannschaften :
MGC Dormagen-Brechten I
Niendorfer MC 63 Hamburg
1. MSC Wesel
MGC Dormagen-Brechten II

BGS Hardenberg-Pötter II muss sich mit folgenden Teams in der NBV Landesliga I befassen :
HMC Büttgen III (Eternit)
BGSV Kerpen II (Eternit)
MC 62 Lüdenscheid (Eternit)
BGV Bergisch Land II (Eternit)

15.10.2015 - Abenteuer Teppich !!!

(HBB) Sonntag machten sich 3 Hardenberger und ein Halveraner auf den Weg in die tiefste Wallonie zum MGC Bertransart. Unser Spieler Pascal Hansen hatte Höppi, Alfred und mich (Breminho) auf ein Paarturnier aufmerksam gemacht. Ein interessanter Modus und ein für uns vollkommen unbekanntes Minigolfsystem hatte unser Interesse geweckt. Nach dem, hier schon beschriebenen, wunderschönen Samstag in Eupen, machten wir uns Sonntag früh bei 3°C in den französisch sprechenden Teil Belgiens auf. Als wir nach fast 90 Minuten Fahrt aus dem Auto stiegen, traute ich meinen Augen nicht. So eine Anlage hatte ich noch nie gesehen : Ca. 12 Meter lange Betonbahnen mit dünnem, gelochten, grünem Teppich belegt. Durch die Lochung sollte es später noch zu kuriosen Läufen kommen.Dieses seltsame System mit Fantasie-Hindernissen ist im flämischen Teil Belgiens und in den Niederlanden weit verbreitet.
Wir hatten nun eine Stunde Zeit zum Training und Pascal und Michael Thewys, der auf solch einer ähnlichen Anlage gross geworden ist, zeigten uns die Anlage. Hauptsächlich werden dort harte Bälle, wie z.B. Wagner 34, MG V1 und Stein, gespielt.
Auch der Modus war interessant, mal wurde die beste Runde gewertet, dann musste einer die geraden Bahnen spielen und der andere die ungeraden usw.
Punkt 10 Uhr ging es los : Altmeister Höpner spielte mit Alfred Ebert, Pascal Hansen mit Michael Thewys und meine Wenigkeit mit der Eupenerin Lucie Betsch. Schon früh war klar, dass an diesem Tag Pascal und Michael nicht zu schlagen waren, doch Lucie und ich hatten zumindestens den Ehrgeiz, nicht Letzter zu werden, Das gelang bravourös, denn wir ließen noch ein Heimspieler Duo und Höppi und Alfred hinter uns. In der ersten Runde gelangen uns sogar 7 Asse, was auf dieser Anlage schon ein Top-Wert ist. Einfach ein ungewöhnlicher, aber sensationell schöner Minigolftag. Wir werden wieder kommen. Danke an den MGC Bertransart für eine perfekte Organisation !!!!

15.10.2015 - "In aller Freundschaft" beim MGC Kettenis

(HBB) Letzte Woche Samstag waren Höppi, Alfred, Pascal und unser zukünftige Spieler H.Bernd bei dem Belgier Michael Mockel eingeladen. Das besondere daran war, dass Michael eine eigene Miniaturgolfanlage in seinem Garten besitzt. Dieser Besuch war schon länger geplant und konnte nun endlich realisiert werden. Es gesellte sich auch noch Michael Thewys dazu, so dass wir nach ein wenig Training 4 Runden spielen konnten. Dabei spielten dann Höppi, Breminho und Alfred als "Team Germany" gegen "Team Belgien" mit den 2 Michaels und Pascal. Überraschenderweise gewann das deutsche Team sehr deutlich. Später wurde dieser Sieg dann noch mit leckerem Jupiler gefeiert und der tolle Tag ging dann noch mit leckerem Thaiessen im Vereinslokal des MGC Eupen zu Ende

07.10.2015 - Neuer Ball erschienen !!

(HBB)

SV BGS Hardenberg-Pötter "WDM Halver 2015" by Breminho

Dieser Ball wurde von unserer 2.Mannschaft bei unserem zukünftigen Spieler, H.Bernd Bremer (Breminho), anlässlich des Gewinns unserer 4er-Mannschaft bei der Minaturgolf-WDM in Halver, in Auftrag gegeben. Es sollte ein minimal langsamerer Birdie D01 Nachbau werden. Dies ist einfach optimal gelungen.
Ein wirklich gelungener Ball mit stumpfem Lack.
Balldaten : 13 cm, 50 gr, 43 shore
Es gibt Ihn in folgenden Varianten : GL, GL(matt) und GR.
GR ist schon komplett ausverkauft, GL (matt) ist erstmal ausschließlich für Vereinsmitglieder reserviert. Es gibt nur noch wenige Exemplare (weniger als 20) in GL. Also ranhalten !!! Preis 16 €

28.09.2016 - Pascal Hansen gewinnt in Esneux

(HBB) Pascal nahm am vergangenen Sonntag am Ko-Turnier "Prix de Coq" des MGC Esneux in Belgien teil.
Nach der Vorrunde führte der zukünftige Neu-Hardenberger Erwin Ottaviani deutlich mit einer 42er Doppelrunde. Unser Pascal hatte einen gebrauchten Start ins Turnier und fand sich nach der Vorrunde auf Platz 5 wieder. Dann riss er sich aber zusammen und traf im Laufe des Turniers im Halbfinale auf Erwin. Er gewann nach einem spanndenden Duell die Vorschlussrunde und traf somit im Finale auf den belgischen Senioren-Nationalspieler Jaques Libert.
Dort machte Pascal kurzen Prozess und gewann durch einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Bei diesem Turnier kam auch schon die neue Vereinskleidung zum Einsatz. Das Bild zeigt Erwin Ottaviani schon in Hardenberger-Kluft !!!!

28.09.2015 - Höppi holt 2. Platz in Mönchengladbach

(HBB) Am vergangenen Wochenende veranstaltete der 1. KGC Mönchengladbach seinen traditionellen Niederrhein-Wanderpreis auf der wunderschönen Anlage von Minigolflegende Fritz Lange.
Nach einer durchwachsenen Meisterschaftssaison traten dort auch einige Spieler unserer Zweitvertretung an.
Altmeister Peter "Höppi" Höpner lieferte sich in der Kategorie der Altsenioren ein heißes Duell mit dem Heimspieler Uli Riesenbeck und zum Schluss kam es nach 93 auf 4 Runden zum Gleichstand. Da Höppi aber leider am Sonntag nicht zum Stechen antreten konnte, wurde es "nur" die Vizemeisterschaft.
Pascal Hansen spielte ebenfalls 93 und konnte so eine Platzierung im oberen Mittelfeld bei den Herren erreichen. Jungsenior Alfred Ebert spielte 96 und "Rookie" Marc Bläsing konnte mit seiner 101 bei der 1. Teilnahme in Mönchengladbach, mit nur einem Tag Training, sehr zufrieden sein. Eine 29 verhinderte ein noch besseres Ergebnis.
Der BGS Hardenberg-Pötter bedankt sich beim 1. KGC Mönchengladbach für ein tolles Turnier mit guter Verpflegung.
Wir kommen nächstes Jahr wieder !!!!!!

21.09.2015 - Kader der 2. Mannschaft für die Saison 2016 nimmt Formen an !!

(HBB) Am vergangenen Wochenende bei der belgischen Meisterschaft (wir berichteten....) wurden die beiden "Königstransfer" der Zweitvertretung fix gemacht!!
Die beiden stärksten belgischen Herren , Erwin Ottaviani und Mickael Petit, vom MGC Esneux, konnten für die neue Saison verpflichtet werden, Damit spielen im nächsten Jahr die ersten Drei der diesjährigen belgischen Meisterschaft für unsere 2. Mannschaft. Dazu kommt mit Sebastien Schrobiltgen ein weiterer Belgier, der spielerisch genauso stark einzuschätzen ist, was er diese Saison auch schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen hat..
Als Ergänzungspieler kommt noch H.Bernd Bremer vom Verbandsligaaufsteiger SSC Halver.
Damit sollte der Kader für die Saison 2016 komplett sein :
Alfred Ebert
Peter Höpner
Angela Morgenstern
Wilfried Hoose
Pascal Hansen
Sebastien Schrobiltgen
Marc Bläsing
Julia Bläsing
Thomas Rasch
Mickael Petit (neu vom MGC Esneux/B)
Erwin Ottaviani (neu vom MGC Esneux/B)
H.Bernd Bremer (neu vom SSC Halver)

21.09.2015 - BGS Hardenberg-Pötter auch in Belgien erfolgreich

(HBB) Pascal Hansen aus unserer Zweitvertretung wurde am vergangenen Wochenende gleich doppelt belgischer Vizemeister. Erst unterlag er im Strokeplay knapp Erwin Ottaviani (MGC Esneux), um dann auch im Matchplay knapp den Titel zu verpassen.
Aber auch Doppel-Silber ist eine Top-Leistung !!!
Dass es ein überaus erfolgreiches "belgisches" Wochenende für unseren Verein war .........dazu später mehr !!!!

07.09.2015 - Pötter II nur auf dem 3.Rang zum Abschluss in Lüdenscheid

(HBB) Am Samstag fand in Lüdenscheid der Nachholspieltag der Landesliga II statt. Unsere Zweitvertretung hatte noch eine minimale Chance auf die Meisterschaft. Man hätte 2 Plätze und 15 Schlag vor der Mannschaft des SSC Halver landen müssen. Leider war schon nach der 1.Runde klar, dass dies nicht gelingen würde. Unsere 2. hatte, ohne Teamcaptain Alfred Ebert, nur einen durchschnittlichen Tag erwischt und passte sich dem allgemein mäßigen Niveau des Spieltages an. Nach dem regenbedingten Abbruch in der 4. Runde , fand man sich hinter dem MC 62 Lüdenscheid und dem SSC Halver auf dem 3.Platz wieder.
Beste Hardenberger waren zum wiederholten Male unsere Belgier Sebastian Schrobildgen (70 auf 3) und Pascal Hansen (71).
Wir gratulieren hiermit dem SSC Halver zur Meisterschaft und wünschen alles Gute für die Relegation
Im nächsten Jahr werden wir wieder angreifen, dabei werden uns auch 3 Neuzugänge helfen , deren Vorstellung folgt hier im Dezember......

11.07.2015 - DM: Hardenberger bleiben das Maß der Dinge im Bahnengolf

(UB) Nach dem Bundesliga-Nord Meister auch Gewinn der Deutschen Meisterschaft!

Nach der Pflicht folgte die Kür! So ähnlich könnte der Slogan der Hardenberger Pötter für die Minigolfsaison 2015 lauten. Nachdem in der Meisterschaftssaison eigentlich Langeweile herrschte (Bundesligameister 40:0 Punkte und ungeschlagen) bereitete sich die „Company“ akriebisch auf die in Olching (Bayern) stattfindeten Deutschen Meisterschaften vor,schließlich wollte man seinen Mannschaftstitel verteidigen.

Hauptkonkurent SG Arheiligen hatte den kleinen Vorteil die Anlagen in Olching(Eternit und Filz) unter Wettkampfbedingungen schon gespielt zu haben. Deshalb erwartete man auf Hardenberger Seite einen spannenden Wettkampf im Mannschaftswettbewerb.

Erstes Highlight für die Hardenberger aber war die Ehrung von Harald Erlbruch mit der goldenen Leistungsnadel für besondere Verdienste von DMV Präsident A. Hörmann und WMF Präsident G. Zimmermann.

Der erste Wettkampftag gestaltete sich für die Company überraschender Weise sehr gut. Mit einer sehr guten Auftaktrunde auf Filz(190 Schlägen) und weiteren Bestrunden auf Eternit (116 Mannschaftsrunde) und Filz war man nach dem ersten Tag „Chef im Ring“.

Doch der 2.Tag sollte eine überraschende Wende parat halten.Die Sportfreunde aus Arheilgen überraschten die Hardenberger mit einer fantastischen Auftaktrunde auf Filz(178 Schlägen)holten damit 11 von 16 Schägen auf und befanden sich wieder auf Augenhöhe.

Auch die nächste Eternitrunde ging an Arheilgen und somit kam es zu einem Herzschlagfinale,wie es schon seit Ewigkeiten nicht mehr war. Nach 4 von 6 Spielern inder letzten Runde lagen die „Hardies“ einen Schlag zurück.

Dank der Nervenstärke von K. Molnar(18er Runde und H. Erlbruch 20er Runde)drehten die Hardenberger das Match und gewannen Ihren 22. Mannschaftstitel (von 1989-2015)!

„Man oft the Match“ war an den beiden ersten Tagen der Hardenberger Alexander Geist der für die anstehenden Einzelmeisterschaften der folgenden 2 Tage der Konkurenz mit 10 Schlägen Vorsprung enteilt war.

Den deutschen Einzeltitel sicher im Blick starteten die Hardenberger auch in den dritten Wettkampftag ins sogenannte Strokeplay. Aussichtsreich auf eine Einzelmedaille lag auch Michael Koziol neben A. Geist von den Hardenbergern, der als punktgleicher Dritter ins Rennen ging.

Doch auch hier sollte der Wettkampf eine ungeahnte Wendung bringen. A. Geist schaffte es nicht seinen komfortablen Vorsprung souverän zu verteidigen. In der Finalrunde (die besten 3 Spieler des Wettkampfes) lag A. Geist noch 3 Schlag in Führung „ochste“ er auf Filz an den Fischgräten(5 Schläge) und musste Nationalmannschaftskollege Marcel Noak passieren lassen und wurde Deutscher Vizemeister. Trotz Allem: Herzlichen Glückwunsch!!!

Weitere Resultate der Hardenberger:
M. Kotziol 6.PLATZ
W. ERLBRUCH 12.Platz
H.Erlbruch 16. Platz
M. Templin 18. Platz

Nächstes Highlight für die Hardenberger ist der Anfang Oktober anstehende Europacup in APPELSCHA (Niederlande) wo sich die jeweiligen Landesmeister messen.

26.05.2015 - Hardenberger Bahnengolfbundesligateam weiter unbesiegt

(UB) In der neugestalteten Bahnengolf Bundesliga(ab Saison 2015 geteilte Bundesliga in einer Nord- und Südgruppe mit jeweils fünf Herren und Damenteams) bleibt der BGS Hardenberg-Pötter weiterhin das Maß aller Dinge.

Nach zwei gewonnenen Spieltagen (Hannover auf Beton und Göttingen auf Eternit) fand der 3.Spieltag beim Aufsteiger 1.MGC Wesel statt. Nach den zwei verkürzten Spieltagen (Regen) war der Wettergott den Bahnengolfern diesmal gut gesonnen sodass es ein ganz besonderer Bundesligaspieltag auf der Betonanlage in Wesel wurde.

Unter einem besonderen Stern stand an diesem Tag die Mannschaftsleistung des amtierenden Deutschen Meisters BGS Hardenberg. So gelang es den Hardenbergern sämtliche bestehenden Bahnrekorde auf der Weseler Anlage zu pulverisieren.

6er Mannschaft ein Durchgang (Runde)
144 Schläge (alter Rekord 146 Schläge)

6er Mannschaft zwei Durchgänge
297 Schläge (alter Rekord 298 Schläge)

6er Mannschaft drei Durchgänge
455 Schläge (alter Rekord 463 Schläge)

6er Mannschaft vier Durchgänge
605 Schläge (alter Rekord 620 Schläge)

Auch die beste Einzelrunde (21 Schläge) und das beste Einzelergebnis mit 93 Schlägen wurde von einem Hardenberger erzielt: Nationalspieler Harald Erlbruch.

Damit sind die Hardenberger nach drei Spieltagen so gut wie für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert (BGS 24 Punkte, Dormagen-Brechten 18 Punkte, Wesel 10 Punkte). Der nächste Spieltag findet am 21.06.2015 im Bahnengolfsport Zentrum in Bad Münder statt, wo auf dem System Filz gespielt wird.

13.05.2015 - Minigolf NBV-Landesliga II: Hardenberg-Pötter nur Dritter

(UB) Am 10.05.2015 fand auf der Heimanlage des BGSV Kerpen der
3. Spieltag statt.

Von Anfang an war eine gewisse Anspannung auf dem Platz zu spüren, die sich
dann auch im Verlauf des Turniers, in teilweise unangemessen laute Gefühlsäußerungen, wiederspiegelte.

Ansonsten waren für die Durchführung dieser Veranstaltung eigentlich gute Wetterbedingungen gegeben, die dann auch dazu beitrugen, dass gute Leistungen erbracht wurden.

Das beste Tagesergebnis wurde von Michael Müller, SSC Halver, mit 20,22,19,21 gesamt 82 Schlägen gespielt. Er und seine Mannschaftskameraden belegten den 1. Platz. Der BGSV Kerpen erkämpfte sich Platz 2. Die Hardenberg-Pötter erzielten, mit teilweise enttäuschenden Ergebnissen, vor dem MC 62 Lüdenscheid, nur Rang 3.

In der Gesamtwertung belegen die Hardenberger nach zwei duchgeführten Wettbewerben den zweiten Platz, 4 Punkte, hinter dem SSC Halver. Der Abstand zum Drittplazierten aus Kerpen beträgt 3 Punkte. Lüdenscheid belegt den letzten Platz mit bisher nur 2 erspielten Punkten.

Ergebnisse der Mannschaftsspieler:
Hoose, Wilfried 92
Höpner, Peter 106
Rasch, Thomas 104
Schrobiltgen, Sebastian 84
Ebert, Alfred 94
Hansen, Pascal 87

Einzelspieler:
Reh, Bernd 108
Bläsing, Marc 111
Meier, Siegfried 117

Jugendmannschaft:
Klapp, Benedigt 190
Sosnierz, Robin 179
Hildebrandt, Justin 129

30.04.2015 - Minigolf NBV-Landesliga II: Hardenberg-Pötter starten mit Punkteteilung in die neue Saison

(UB) Zweite Mannschaft verpasst Ziel nur knapp

Am 26.04.15 startete die 2. Mannschaft der Hardenberg-Pötter, auf ihrer Heimanlage am Schloss Hardenberg, in die neue Saison.

Es kam zu einem spannenden Wettkampf, zwischen der 2. Mannschaft aus Hardenberg und der 1. Mannschaft des SSC Halver, um den Tagessieg.
Bei wirklich gutem Wetter fiel die Entscheidung erst mit den letzten Schlägen, es kam
wegen Schlaggleichheit beider Mannschaften, zu einer Punkteteilung.

Hardenberg und Halver belegen jetzt gemeinsam den 1. Platz. Lüdenscheid wurde, mit einem Schlag Vorsprung, vor der 2. Mannschaft aus Kerpen, dritter.

Ergebnisse der Mannschaftsspieler:
Hoose, Wilfried 100
Höpner, Peter 95
Schrobiltgen, Sebastian 98
Rasch, Thomas 99
Ebert, Alfred 100
Hansen, Pascal 95

Einzelspieler:
Reh, Bernd 119
Bläsing, Marc 109
Stawitzke, Ingo 136

Jugendmannschaft:
Sosnierz, Robin 177
Hildebrandt, Justin 142
Schreiter, Patrick 117

++++ Aktuell ++++

++++ Aktuell ++++

Druckversion Druckversion | Sitemap
BGS Hardenberg-Pötter e.V. / info(a)bgs-hardenberg-pötter.de (info[a]xn--bgs-hardenberg-ptter-jbc.de)/ Platzanschrift ; Bernsau Str. 79 (Am Schloß Hardenberg), 42553 Velbert Geschäftsstelle : Peter Höpner, Dieselstrasse 7, 42551 Velbert